Statusbericht/Status Quo

Deutsche Version:

In den letzten Wochen habe ich keinen Antrieb finden können großartig zu bloggen. Ich hätte zwar noch das Thema des One Piece Tokyo Towers, in dem ich vor zwei Wochen gewesen bin, allerdings derzeit keine Ambitionen meine durchweg positiven Eindrücke in Wort und Bild zu verfassen. Daher melde ich mich kurz und knapp jetzt in meinen zweimonatigen Urlaub ab, eine Pilgerreise durch die Insel Shikoku. Morgen gehts los und für die etwa nächsten sieben Wochen, werde ich mich ohne Zugang zu Medien/Computer/Musik etc. auf einer Reise befinden.
Werde ich davon berichten? Vielleicht. Ursprünglich wollte ich ein Buch dazu schreiben, da es aber bereits einiges an Literatur dazu gibt und ich auch einen sehr guten (deutschen) Blog zum Thema gefunden habe, ist der Plan gestorben. Dafür schreibe ich gerade an einem anderen, sehr düsterem Buch, ein Roman, ein Drama, eine Tragödie, die mich die meiste Zeit über in Anspruch nimmt.
Wie solls nun hier auf Vagabundenreise weitergehen? Nun, ich weiß es nicht. Derzeit finde ich keine Motivation großartig upzudaten, da es eh kaum gelesen wird und das Interesse dahingehend nicht so stark vorhanden zu sein scheint wie ich mir es erhofft hatte. Und um ehrlich zu sein, ist das demotivierend. In erster Linie ist der Blog für Freunde und Verwandte gedacht, sodass ich mir zuhause dann nicht immer den Mund fusselig reden und alle Bilder wieder und wieder zeigen muss. Da dies jedoch mangels Zeit (und/oder Interesse) bei den Meisten nicht funktioniert, ist die Sinnhaftigkeit dessen infrage gestellt. Die zweite Legitimation für den Blog ist Interesse an Japan, da ich dachte, dass die Einschaltquoten gerade für ein W&H Jahr in Japan größer wären und eine stabile Resonanz über die Monate aufgebaut werden könnte. Entweder hab ich mich dahingehend geirrt, mache was falsch, oder heutzutage ist jeder nur noch auf kurze Videos aus, die auch ihre Berechtigung haben und von denen ich auch zwei Kanäle auf Youtube folge. (Kanadajin3 und Abroad in Japan).
Ist bloggen out? Ich mag schreiben und versuche die Bilder die ich sehe auch in Worte zu fassen um die Fantasie der Leser anzuregen, was mir natürlich nicht immer gelingt. Daher wird der Blog bis auf absehbare Zeit pausieren. Auf Shikoku selbst könnte und würde ich eh nicht online gehen, danach werde ich mich zumindest kurz zurückmelden und je nachdem, ob ich Antrieb finde, auch hier und da etwas dazu schreiben.

Bis dahin, gehabt euch woh!

English Version:

During the last weeks, I felt a disatisfaction regarding my blogging. I couldn’t quite grasp motivation for updates and just did it because I somehow convinced myself to do it.
Right now, I’m at a dead end. I still have the topic of the One Piece Tokyo Tower, which I visited two weeks ago, but cannot grasp any motivation to write about my overall good impressions.
Hence this blog will go on Hiatus for the time being. Tomorrow I’m heading for Shikoku to start the 88 temple pilgramage, for the next seven weeks. No access to Media/Computer/Mobile/Music or anything alike. Just focussing on myself.
Will I restart blogging afterwards? I don’t know. This blog was made originally for my friends and family back in Germany, so that I don’t have to tell the same story over and over again. But because of the time (and probably interest) issue, my Blog is not frequented much lately. And this sucks honestly. I anticipated, to get more attention for a Working Holiday in Japan (even from non friends), which is by any means totally uncommon compared to New Zealand or Australia. Furthermore is Japan a really interesting country. Maybe the system of writing, instead of vlogging (like video blogging) is kinda old fashioned. But even though I follow two YT channels (kandajin3 and abroad in Japan), I still prefer writing.

If I manage to gather up some motivation after my journey, I’ll probably write some stuff about it. At least I will do an update when I’m back. More, I shall not promise.

See ya than!

Advertisements

Über VagabundenReise

Manga und Anime Narr
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Statusbericht/Status Quo

  1. S.Tarr schreibt:

    For what it’s worth, I enjoy reading your blog. But sometimes it good to take a break, to go somewhere in order to come back again. May journey be an epic one. Can’t wait to hear your stories then.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s