Erdbeben/Earthquakes!

Big news, folks! Bevor ihr es aus den Meiden erfahrt, bekommt ihr Meldungen von mir vor Ort! Seit mehr als 1,5 h gehen hier einige starke Erbeben (Schwarmbeben) durch Kyushu. Das Stärkste weist immerhin eine Magnitude 7 auf (Vergleich, das 2011er Beben hatte 9,0 und mit jeder Stufe verzehnfacht sich die Stärke). Da ich 5 Jahre lang Geologie studiert habe (zwar eher in die Richtung Sedimentologie) verstehe ich mich ein wenig darauf.

Als Epizentrum ist deutlich der Mt. Aso zu erkennen, da nicht nur die höchsten Magnituden dort festgestellt werden, auch dass es sich um Schwarmbeben handelt die über die Zeit hinweg etwa auf der gleichen Intensität verweilen weist darauf hin.
Das heisst wiederum, dass der Mt. Aso wieder aktiver werden könnte als er derzeit eh schon ist (vor gut 2 Wochen habe ich ihn besucht und da hat er Rauch gespien, hier der Beitrag auf meinem Blog dafür). In den Medien selbst wurde noch nicht weiter darauf eingegangen, auch wenn sie generell sehr schnell mit Sondersendungen und Vor-Ort Berichten sind.
Allerdings ist bis auf etwas Sachschaden und ein Feuer (wohl in Kumamoto-City) bisher nichts schlimmes passiert. Derzeit ist es ruhiger geworden, aber ich schätze dass es in den nächsten Tagen und die Nacht hindurch noch weitergehen könnte. Nun was heisst das? Eine Möglichkeit ist, das der Aso das Epizentrum zu sein scheint, dass Magma im Vulkanschlot aufsteigt und es dadurch zu den Erbeben kommt. Das könnte im schlimmsten Fall auf einen Ausbruch hindeuten (in welchem Ausmaße auch immer), oder auch derzeit keine weiteren Folgen mit sich ziehen, sodass das Magma dereinst stagniert, bis es erneut zum Aufstieg kommt.
Die zweite Möglichkeit, Plattentektonik schließe ich persönlich derzeit aus, da die Magnituden zu den Rändern Kyushus abnehmen und sich beim Aso konzentrieren. Heisst, wäre ein Seebeben verantwortlich müssten die Magnituden nach Osten hin zunehmen und zudem eine Tsunami-Gefahr ausgerufen werde, die jedoch in den News (wenn ich es richtig verstanden habe) nicht gemacht wurde.

Hier mal chronologisch meine gesammelten Daten (die Zeiten verstehen sich natürlich auf Ortszeit, Deutsche Zeit sind minus 7h):

21:26 Uhr
21:38 Uhr
21:42 Uhr 3x
21:43 Uhr
21:55 Uhr
22:07 Uhr 2x 2tes stärkstes bis jetzt
22:08 Uhr
22:09 Uhr
22:18 Uhr
22:33 Uhr
22:39 Uhr 2x
22:43 Uhr
22:47 Uhr
22:52 Uhr

Stärke 6,4 bis 7 zwischen Kumamoto City und Aso, mögliches Epizentrum der Aso. Minimale Stärke 3 in den Aussenbereichen von Kyushu Aso sehr wahrscheinlich das Epizentrum! Vulkanische Schwarmbeben.

Ein paar Hilfreiche Vokabeln:

噴火する ausbrechen (funka suru)
中心 zentrum (chuushin)
地震 Erdbeben (jishin)
震度 Erdbebenstärke (shindo)

Die meisten Erdbeben im Bereich von 4-6 Sekunden. Die News sind sehr schnell was Sondersendungen dazu angeht und die Verbreitung der aktuellen Lage, jedoch haben sie neines Wissens nach bisher nichts von der Ursache gesagt, obgleich es in der Karte mit dem Aso deutlich eingezeichnet ist. Leidglich Kumamoto Präfektur als Erdbebenherd wird angegeben. Es war eine sehr ruhige Sternenklare Nacht als es begann.
Da es bald halb 12 Nachts ist habe ich jetzt keine Zeit noch ausführlicher drauf einzugehen, wollte es aber dennoch mal gesagt haben. Für mich ist das derzeit echt ne interessante Erfahrung. Ich bin nur 30 km nördlich vom Aso, sprich nicht so weit weg vom Hauptgeschehen. Sollte es in den nächsten Tagen weitergehen, dann wäre ich direkt an der Quelle und könnte mal was interessantes sehen!. Btw. seit einer halben Stunde gab es schon keine Beben mehr.

Bis die Tage!

torajiro =)

Advertisements

Über VagabundenReise

Manga und Anime Narr
Dieser Beitrag wurde unter Japan, Reisen, Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s