Die Overture eines Krieges

Es scheint kurz davor zu sein so richtig zu krachen. Schaut man sich die Ereignisse der letzten Wochen genau an und sieht in welches Licht Putin gerückt wird (natürlich darf der obligatorische Hitler-Vergleich nicht fehlen – spätestens hier merkt man dass es ernst ist, schließlich war auch Saddam, Assad, Bin Laden und wie sie alle heißen, Hitlers Reinkarnationen), kann man fast zu keinem anderen Schluss kommen.
Halten wir fest. Die „Neue Regierung“ der Ukraine ist eine Putsch-Regierung, die den demokratisch gewählten – wenn auch hoch korrupten Ex-Präsidenten Janukowitsch aus den Amt gemobbt hat. Die Protestler sind vom Westen nachweislich bezahlt worden – und es war zudem nicht die Polizei die auf den Maidan zuerst geschossen hat, sondern auch nachweislich die Terroristen, welche als solche verkleidet waren. Dies geht aus einem gehackten Telefonat des estländischen Aussenministers mit der britischen Abgeordneten Catherine Ashton hervor:

Auch wurde ein Mail-Verkehr zwischen dem gekauften und von der EU/NATO finanzierten Vitali Klitschko und des litauischen Präsidenten-Beraters Laurynas Jonavicius gehackt, welche man hier nachlesen kann. Zwischendurch postiert die USA/NATO ihre Kriegsschiffe in der Gegend und schickt Dronen um die Lage auszukundschaften. Putins Aktionen auf der Krim sind Legitim. Die Krim will sich Russland anschließen, nur der Westen will das nicht. Warum? Dies hat Ken Jebsen mal wieder gut zusammengefasst, es geht erneut um Öl/Gas.

Die Lage soll eskalieren. Putin soll diskreditiert werden. Der Krieg kann kommen. Der 28. Juni ist der Stichtag. Genau 100 Jahre nach Beginn des ersten Weltkrieges. Zufall? Wer in der Geopolitik an Zufall glaubt, der sollte nochmal nachdenken und sich die letzten Ereignisse der letzten Jahre nochmal ansehen. Was jetzt noch fehlt ist eine False Flag Attacke die Putin oder ihm nahestehenden Kräften in die Schuhe geschoben werden kann. Dann ist die Kacke am dampfen, nur mit dem Unterschied, dass die USA mal wieder nicht im eigenen Land Eroberer spielt, sondern erneut im fremden Territorium seine Nase da rein steckt wo sie nicht hingehört.
Zur Verdeutlichung der Lage möge man sich auch bitte dieses Video ansehen:

Das markanteste Zitat gibt es gleich am Anfang von John Kerry, derzeitiger Aussenminister der USA, das wie folgt lautet:

„You just dont invade a country on phony pretext in order to asset your interests.“ (John Kerry)

„Man dringt einfach nicht unter falschen Vorwänden in ein Land ein, um seine Interessen durchzusetzen“

Wer das nicht auch zynisch und vorallem exorbitant dreist findet, sollte sich ebenso nochmal die Ereignisse der letzten Jahrzehnte, oder allgemein die Kriegsführung der USA ansehen. Es ist unglaublich wie öffentlich mittlerweile die Manipulationen sind und wie viele Leute dies noch immer durch unsere Medien schlucken oder denen das völlig bums ist, ob vor unserer Haustier ein Krieg beginnt, der ganz schnell auf andere Staaten überschwappen kann. Sieger ist letztlich nur einer, das Finanzkapital. Umso besser, dass es noch eine Bastion im Deutschen Fernsehen gibt, welche diesem Verhalten paroli bietet: ‚Die Anstalt‘! Gestrige Sendung, beinhaltete die Ukraine und stellte deutlich klar, wer hier Agressor ist und wie der Stand der Dinge nun wirklich ist! Bravo! Neben ‚Pelzig hält sich‘ und ‚Panorama‘, die letzte gute Sendung im Fernsehen, was Journalismus und Kabarett angeht.
Putin wird kein Interesse am Krieg haben, er ist aber wiederrum auch klug genug um zu sehen, dass ihm einer aufgedrückt werden könnte, auch wenn die NATO hier kräftig mit dem Feuer spielt. Ich denke zwar nicht, dass es zum äußersten kommen wird, aber zumindest auf nen regionalen Krieg wird es sicher hinauslaufen. Auch könnte ich mir vorstellen, dass die ukrainische Bevölkerung Druck gegen die illegale Regierung macht, denn besonders die russischsprachigen Menschen und Sympathisanten haben unter gegenwärtiger Situation zu leiden. So viel zum Thema Friedensnobelpreis liebe EU. Den habt ihr euch wahrlich verdient!

Im übrigen bringt das Compact-Magazin online nahezu täglich neue Zusammenfassungen des Tages, die unabhängig sind und eher die wahren gegebenheiten beleuchten. Man kann natürlich zu dem Magazin stehen wie man will, und obwohl ich es lese bin ich nicht in allem Einverstanden, aber in Sachen Politik wurde ich nie enttäuscht von den Herren. Ein Blick lohnt sich. Übrigens schreibt auch Willy Wimmer (CDU) ab und an für Compact. Hierzu mal ein sehr hörenswertes Video von ihm über die USA und einen potentiellen Krieg in Europa.

Über VagabundenReise

Manga und Anime Narr
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s