Ein Blick in die Zukunft

Prognosen sind generell ungenau, da es zu viele Faktoren gibt die da mit reinspielen und die nicht berücksichtigt werden (können), zumal einige auch noch nicht bekannt sind. Dennoch will ich mal eine kleinräumige Prognose starten und wünsche viel Spass beim lesen =).

Wir haben den dritten Mai 2013, das Wetter hält sich und die Temperaturen sind moderat. Die Welt ist in einem Spannunsgzustand, Kriege werden gefochten, Propaganda und Diktatur aufgebaut und die Menschen immer mehr versklavt ohne das sie es wissen. Der letzte Iranische Vorposten – Syrien – wird binnen dieses Jahres unter US Herrschaft gestellt, bzw. eine Neokollonie oder wie man auch gerne sagt „befreit und demokratisiert“. Der Iran wird weiterhin zu Unrecht beschuldigt werden Israel von der Landkarte zu tilgen, während der Irre von Tel Aviv sich hinter seinen – summa sumarum – 200 Atomsprengköpfen versteckt. Von sich aus wird der Iran keinen Konflikt beginnen (warum auch geschah in den letzten paar hundert Jahren ja auch nicht), sondern sich vor den Agressionen des Westens verteidigen. Welche Rolle China und Russland in dem Konflikt spielen werden, ist bisher noch nicht geklärt, dennoch stehen die Zeichen auf Weltkrieg, in den auch Deutschland mit reingezogen werden wird. Ganz egal ob laut unserem Grundgesetz Kriege für uns verboten sind, waren und sind wir ja schon an vielen Fronten seit 45 gewesen. Gesetze sind ja schließlich auch dazu da um gebrochen zu werden, was man wunderbar am Eurorettungswahn sieht. Die Bürger der EU werden auch weiter ausgenommen und enteignet, quasi durch die Hintertür. Brüssels Diktatur wird jedoch auf Dauer keinen Bestand haben, denn in ganz Europa steigen die „Euro kritiker“ auf den Plan. Ob nun in Great Britain die UKIP, Team Stronach für Österreich, Bepe Grillo in Italien, die Alternative für Deutschland hier oder auch andere kleinere Partein im Osten wie der Slowakai. Auf kurz oder lang, sobald es spätestens 2015 zu einer größeren Kriese und Inflation kommt, sollte der Kurs auf Wechsel stehen. Spätestens dann sieht es in Deutschland wie in Griechenland aus und dann dürfen wir uns von den netten Nachbarn anhören lassen, dass wir zu lange über unsere Verhältnisse gelebt haben, und nicht wissen wie wir unsere Wirtschaft zu führen hätten, das wir Faul und sonst was wären. Oh ja nette Nachbarn Schatz. Das ganze Programm mit der die Bild und andere Extremisten gegen unsere Südländer gewettert haben. Zurecht sag ich nur, wird den Herrschaften endlich mal der Spiegel vorgehalten. Spätestens dann darf Merkel endlich in Rente gehen und Schäuble in sein wohlverdientes betreutes Wohnen geschoben werden – auf eigene Kosten versteht sich.
Gegen Mitte des Jahres oder gegen Anfang des nächsten wird by the way noch der Hekla (Vulkan) auf Island hochgehen und mir entweder meinen Island Aufenthalt versüßen oder diesen gar nicht erst stattfinden lassen. Faszinierend!  
Weitere Prognosen sind, dass es in Zukunft immer mehr zu diskriminierungen von Männern und Deutschen kommen wird. Aber nicht nur aus Reihen von Migranten oder Ausländern, sondern auch von der deutschen Elite selbst. Das es mit der sogenannten „Emanzipierung“ bereits viel zu weit getrieben wird, sollte allgemein bekannt sein, denn wenn eine Quote über Führungspersonen entscheidet und nicht zwingend die Arbeitsleistung dann ist das schon erschreckend. Gleichheit, klar bin ich dabei, aber dann sollen auch die Männer nicht wie die Hinterwältler bezeichnet werden und hinter jedem Kommentar gleich unbegründeter Sexismus gewittert werden. Basta! Klingt doch schonmal sehr optimistisch bis hierher. Auch denke ich dass die Bürger bald auf die Straße gehen werden. Die meisten sind kritisch genug geworden, durch die Ereignisse letzter Monate, dass sie es einfach nicht mehr aushalten und wie in Frankreich vor kurzem zu Millionen auf die Straße gehen werden, selbst wenn die Massenmedien nicht oder nur sperrlich davon berichten werden. Internet machts möglich (noch). Spätestens wenn in der kommenden Woche bei der Gerichtsverhandlung gegen Beate Zschäpe die Machenschaften des Staates und des Verfassungsschutz bei den sogenannten NSU Morden herauskommt. Oder kommt es gar nicht raus? Wird sie vielleicht vorher tot aufgefunden, oder noch skandalöser, im Gerichtssaal von einem angehörigen der Opfer, oder jemand anderem umgelegt? Potentiell möglich und würde mich überraschen, sollte es nicht so sein und sie fein auspacken können. Oder man machts nach Boston manier, indem sie schwer verletzt wird und dann in ein Krankenhaus gebracht wird, wo ihr leben in der Hand von gekauften Ärzten oder dem Verfassungsschutz/Staat selbst liegt. Unter Ausschluss der Medien wird ihr entweder ein gestelltes Geständnis etc. entlockt, oder sie gleich unschädlich gemacht. Beweise? Wozu? Gab es in Boston und bei 9/11 auch nicht, stört ja auch scheinbar keinen, das die ganzen Anschläge auf der Welt alle nur auf Behauptungen beruhen. Osama bin Laden? Gabs da mal nen Bild von dem toten Laichnam zu sehen? Ich hab nur billige Animationen erspäht wie er erschossen worden sein soll. Aber genug mit dem ganzen pessimistischen kram, ich sehe auch positives. Nordkorea wird sich mit dem Süden auf kurz oder lang wieder versöhnen! Die Nachricht wird einschlagen wie ein Atombombe auf amerikanischen Gebiet, kaum zu glauben aber wahr. Dies geht natürlich erst dann wenn die USA durch seine Schuldenpolitik nun endgültig an den Rand der Existenz gedrückt wurde und China die USA zur Zahlung drängt und Öl nun auch in anderen Währungen als den Doller verkauft werden kann (machen wir uns nichts vor, dies ist mit ein Grund warum der Westen, allenvoran die USA den pösen IRAN unterstellen Atomwaffen auf Israel schmeißen zu wollen).
Auch sollte es in Zukunft so weit sein, dass Peak oil erreicht wird, vielleicht noch 50 Jahre, dann muss man sich eh umstellen. Ob wir noch so lange leben oder von einem potentielen WK III niedergerafft werden sei abzuwarten. Mehr wie 1000 Jahre machts die Menschheit hoffentlich eh nicht mehr, wenn wir so weitermachen wie bisher, und das beruhigt auch ein wenig. Die zunehmende Moderniesierung macht mir Angst, und sowas will ich auch nicht miterleben müssen. Alles wird immer schneller gehen, es bleibt keine Zeit zu atmen oder zu genießen, bis irgendwann der Punkt kommt wo es nicht mehr schneller geht und die Menschen unter einer Massendepression leiden werden. Gefundenes Fressen für die Eliten. Den Rest dazu kann sich jeder selbst denken.
Es sei zu beachten dass ich hier mehrere Versionen einer Zukunft aufgezeigt habe. Eine in der das Pulverfass im nahen Osten bald explodiert, eine in der es dank des drohenden wirtschaftlichen Niedergangs der USA nicht passiert und Nordkorea sich mit dem Süden verbrüdert, und eine die sich auf EU und Deutschland bezieht. Ich bitte diese voneinander zu trennen, auch wenn es absichtlich nicht deutlich von mir gemacht wurde, da sich diese drei Versionen auch überlappen können/mögen.

Rest in peace

Vagabund =)

Die hier augeführten Personen und Ereignissen sind frei erfunden, wäre auch zu krass wenn das Wirklichkeit wäre, nicht war?

Über VagabundenReise

Manga und Anime Narr
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken zum Leben, Politik, Reisen abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s