Gegen die Wasserprivatisierung!

Mächtige Sachen gehen hinter den Kulissen der hohen Politik vor. Und immer wieder frage ich mich ob die Herrschaften bei Verstand sind wenn sie was durchsetzen (wollen). Nicht nur das, auch ob sie eventuell vergessen haben, dass sie UNSERE Angestellten sind und nicht wir ihre!

Der neueste Coup den sich die EUdSSR ausgedacht hat ist die bis dato noch weitreichende öffentliche Wasserversorgung, privatisieren zu lassen! Offiziell wird es als Öffentlich/Private Kooperation betitelt, was de facto jedoch nur und ausschließlich den Privaten Unternehmen hilft. Wasser ist allgemeingut und Lebensnotwenig. Es wird sowieso in den trockenen Regionen Kriegen für Wasser geben. Wird das Wasser privatisiert (was sicher nach der EU nicht halt machen wird), werden sich Konflikte sicher zuspitzen und dramatischer werden. Das Beispiel Frankreich hat deutlich gezeigt dass es in die Hose geht, die Wasserversorgung den Privaten Unternehmen zu überlassen. Unterm strich lässt sich dazu sagen, dass die Qualität stark abgenommen, der Preis jedoch dagegen stark zugenommen hat! Dies wurde wunderbar in dieser Doku nachgewiesen.
Gut, aber was hat nun die EU davon? Zuerst soll dies bei den Ländern passieren die durch die Krise stark verschuldet sind. Momentan in Portugal, in Griechenland ist es glaube ich auch geplant. Auch die Portugiesen klagen bereits über exorbitante Preiserhöhungen von mehr als 400% und einer weitaus verminderten Wasserqualität, seitdem die Privaten das Zepter in der Hand halten. Aber dem EU Diktat scheint es ja nicht zu stören, wenn Menschen leiden und Wasser zum Spekulationsgut verkommt. Nicht nur die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich immer weiter, sondern auch die der Bürger und der abgehobenen Berufspolitker und Dikatoren im Staate EU! Damit wir nicht ganz faul rumsitzen und alles über uns ergehen lassen (wozu ich mich leider auch zähle), ist es Zeit endlich mal ein Statement abzugeben, damit die Herrschaften merken dass der Pöbel nicht alles mit sich machen lässt und verdammt nochmal endlich aufwacht und auf die Straßen geht! Aber nein uns geht es noch nicht schlecht genug. Durch schleichende Änderungen der Gesetze und den schwülstigen Worten unserer Kanzlerin merken wir nicht dass wir immer mehr untergraben werden! Im Jahre 1999 kurz vor der Wahl haben die Parteien noch versprochen, dass es Deutschland in der EU NICHT, ich widerhole: NICHT für die Schulden anderer Staaten aufkommen muss, wenn wir der EU beitreten. Man vergleiche heute mit damals. Dies kann man auch nochmal hier nachlesen. Aber wer erinnert sich heute noch daran? Warum gibt es keinen Aufschrei? Sind wir zu träge und haben uns mit der Lethargie so gut angefreundet, dass wir gar nicht mehr aus unserem Sessel hochkommen, bzw. den Wunsch dazu haben? Erst muss was großes passieren, aber ich denke das selbst dann die Bereitschaft gen Nullpunkt tendiert. Zumindest lasst uns an dieser Stelle ein Statement GEGEN die Privatisierung des Wassers setzen! Vielleicht muss auch erst der richtige Funke treffen bis wir Feuer und Flamme sind uns mit Leidenschaft und Verstand gegen das EU Diktat zu wehren, und für einen Nationalstaat einzustehen, der trotzalledem, und den Merkelschen Prophezeiungen zum trotz, in keinster Weise gegen den Gedanken der EU spricht! Was man von uns verlangt zeugt von Kurzsichtigkeit und Totalitarismus. Entweder EU mit Euro oder gar nicht. Was anderes kan man scheinbar oben nicht denken, und die braven Wähler müssen dies auch noch nachplappern, ohne nachzudenken und sich eine eigene Meinung bilden! Am Ende noch ein kleines Video was vielleicht eure Wahl für die Petition erleichtern könnte.

Advertisements

Über VagabundenReise

Manga und Anime Narr
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken zum Leben, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Gegen die Wasserprivatisierung!

  1. Nico schreibt:

    Du solltest deinen Bericht noch einmal überarbeiten den es sind Fehler in der Zeichensetzung sowie die Rechtschreibung. Und jetzt finde ich auch auf deiner Seite Werbung bin enttäuscht :)

    • VagabundenReise schreibt:

      Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen :P. Aber ja ich schau ihn mir bei Gelegenheit nochmal an :D^^. Inwiefern Werbung? Ich habe zumindest keine schlaten lassen, von mir kommt die also nicht. Kann auch sein das WordPress ab und an nen Pop-up legt, dagegen kann ich jedoch nichts machen. Oder meinst du Werbung für die Petition? Das ist finde ich – in Anbetracht der Lage – gerechtfertigt^^. Ansonsten werde ich keine (richtige) Werbung schalten lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s