Glückwünsche an Palästina!

Ich freu mich wirklich sehr für Palästina, dass sie endlich nach mehr als 60 Jahren Rechte erhalten und sich nicht mehr unendlich von den radikalen Israelis schikanieren und alles gefallen lassen müssen!!! Es wird Zeit das diese Besatzung ein Ende findet, nur leider ist die israelische Regierung scheinbar in keinster Weise bereit Kompromisse einzugehen und wirklich frieden herrschen zu lassen, bis nicht jeder Palästinenser/Araber aus dem „heiligen Land“ verschwunden ist. Allein das zeigt sich schon darin dass Israels Sprecher meinte, eine Anerkennung Palästinas sei in keinster Weise förderlich für eine Friedensentwicklung. Fragt euch mal warum?^^ Auch Clinton sagte, das Ergebnis sei ernüchternd, ich sehe das natürlich ganz und gar nicht so. Nach mehr als 60 Jahren wo immer wieder versucht wurde miteinander zu reden, zumindest von Palästina aus, wird es Zeit dass auch mal Taten folgen, sprich der nächste Schritt gegangen wird. Wäre dies nicht getan worden, hätte sich die Lage in den nächsten Jahren auch kein Stück zum positiven geändert.
Darum wird nun wohl nach der Anerkunng (als Beobachterstaat) der nächste Schritt sein, Israel in Den Haag wegen Kriegsverbrechen anzuzeigen. Nicht umsonst wie ich finde denn seit der Staatsgründung Israels haben diese gut 65 UN Resolutionen gebrochen und kamen dabei zumeist straffrei davon, was perse schon skandalös ist.
Insgesamt 138 Staaten stimmten für ein Palästina was eine überwältigende Mehrheit darstellt. Die Gegenstimmen sind mit neunen rar gesät, darunter natürlich die SAU, Kanada und Israel. Ansonsten noch Tschechien, Panama, Mikronesien, Die Marshallinseln, die Insel Palau und die Insel Nauru. Der Rest (41 Staaten) enthielt sich der Abstimmung, darunter auch Deutschland, was ich echt beschämend finde! Nicht das wir jetzt schon durch Tätergeheule vor uns hintriefen, nein wir schauen auch zu und billigen die Menschenrechtsverletzungen seitens Israel! Es wäre ein wichtiger Schritt – auch für Deutschland – gewesen, dem Antrag von Abbas zuzustimmen! Aber dann würde wohl Israel und der Zentralrat der Juden auf „uns“ eindreschen. Who cares?^^ Aber selbstverständlich ist Merkels Haltung dahingehend klar, denn vor kurzem hat sie erst wieder eine (von Zahlreichen) israelischen Auszeichnungen bekommen – den Heinz Galinski Preis! Dieser würde sich im Grab umdrehen, wüsste er davon.
Trotz der deutschen Pleite, bin ich sehr erfreut zu sehen dass sich die SAU mal nicht durchsetzen konnte, trotz aller Manipulationsversuche seitens Clinton, welche auf Abbas einriet den Antrag doch nicht einzureichen! Muahahaha serves u right! Ich sehe generell noch Hoffnung auch wenn der weitere Weg jetzt sicher nicht unbeschwerlicher wird. Vielleicht wird dieser Tag einmal als Wendepunkt in der Geschichte eingehen. Ich hoffe es sehr.

In diesesm Sinne

Vagabund =)

Über VagabundenReise

Manga und Anime Narr
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s