Und was kommt dann?

Nachdem auch der letzte Beitrag zu Japan online gestellt ist, werde ich im Sommer meine nächste Reise angehen, und zwar ganz im Schottland stile, wo ich nicht nur physisch sondern auch psychisch vagabundieren werde. Es verschlägt mich nach Budapest, von wo aus ich den „Weg der Freundschaft“, nach Eisenach laufen will – allein, denn bisher hat sich keiner gefunden der 2,5 Monate Zeit/Lust und Ausdauer hat^^. Fraglich ist natürlich ob auch ich das durchhalten werde. 2,5 Monate mit mir allein zu sein ist hart und ich will hoffen das ich aus dem teilweise missglückten Schottland aufenthalt und der Zeit die danach kam, die richtigen Schlüsse gezogen habe und es diesmal durchziehen werde.
Statt Zelt werde ich diesmal ein Tarp mitnehmen, was den Vorteil hat, dass es leichter und schneller auf und abzubauen ist. Zudem hab ich mir ein kleines Kochset und ein ordentliches Messer bestellt. Minimale Ausstattung was reichen muss denn der Platz ist begrenzt. Ein paar Lebensmittel werde ich mir auch noch mitnehmen, was natürlich nicht für die ganze Zeit reichen wird. So heisst es sparsam sein und von der Natur borgen. Unterwegs solls auch einige Dörfchen geben wo man sicher auch ab und an die Vorräte aufstocken kann.

Bis dahin (wird wohl Anfang August sein), werde ich vielleicht ein paar Essays hier veröffentlichen, sofern ich genug Zeit finde diese zu Papier zu bringen, bzw. meine Meinung zu aktuellen Geschehnissen zum Ausdruck bringen, ich halte euch also auf den laufenden =)
Vagabund =)

 

 

 

Über VagabundenReise

Manga und Anime Narr
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s