Tag 12: Do. der 11.08.2011

„Auf nach Edinburgh“

Um 9 Uhr war der neue Tag für mich angebrochen. Hab dann gemütlich Frühstück gegessen und Brote für unterwegs gemacht. Da ich noch genügend Zeit hatte bevor mein Zug los fahren sollte, ging ich noch ins Internetcafé – für eine Stunde und danach noch in die Tourist Information um eine Nessi Tasse für meinen Bruder zu kaufen.

Gleich danach ging es dann zum Bahnhof und um mir die Zeit zu vertreiben, las ich zum x-ten Mal Emerson. Der Zug hatte gute 25 Minuten Verspätung, die Fahrt war aber dennoch angenehm.

Angekommen in Edinburgh gab es erstmal einen fetten Kulturschock, wie bei jeder größeren Stadt. Alles so groß, völlig überrannt… War ein bisschen überfordert muss ich gestehen. Deshalb ging es erstmal zur Tourist Information um den Weg zum Hostel zu erfragen. Glücklicherweise war es nicht sehr weit. Auf den weg dahin musste man sich durch Menschenmassen quälen, da momentan ein Kunst und Theater Festival stattfindet – den ganzen Monat lang. Jedoch ist Edinburgh eine schöne Stadt mit altem Charme und das Festival sieht auch ganz dufte aus.

Im Hostel angekommen buchte ich dann für die nächsten 2 Nächte, mein Bett, völlig Problemlos. Hatte ja vorher bedenken, wegen dem Fest kein Bett mehr zu bekommen aber das hat sich zum Glück nicht bestätigt. Nach kurzem check der Räumlichkeiten ging es noch mal in die Stadt zum schauen und um eine Bibliothek aufzuspüren, wo ich dann für etwa 1 Stunde im Internet verweilte.

Danach ging es dann daran einen Supermarkt zu finden, was zugegeben nicht ganz einfach war. Letztlich habe ich den Sainsbury gefunden wo ich etwas für die nächsten beiden Tage einkaufte. Als ich wieder im Hostel ankam, gab es dann erstmal essen und neue Kontakte, wie sollte es anders sein, ebenso deutsche. Sehr nett die beiden. Ansonsten wir heute wahrscheinlich (ich sag’s mal so…) nichts mehr passieren. Bin sowieso relativ müde. Morgen wird dann die Stadt noch weiter erkundet und vielleicht gehe ich noch ans Meer.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s