02 Der Flug – Die Zweite

Samstag, der 8. November 2014

Bevor der PC hier wieder abstuerzt, gibt es nen kurzen Bericht von mir zum Flug. Diesmal sollte alles glatt gehen! An dieser Stelle nochmal meinen herzlichsten Dank an meine Kumpels aus Hamburg die mich die drei Tage ueber familiaer aufgenommen haben! Es sei nicht vergessen und wird irgendwann zurueckgegeben!

So ging es also zur selben Zeit zum selben Schalter und alles soweit auch problemlos. Ein wenig Bammel bekam ich dann, als ich hinter der Kontrolle bei den Gates war, denn da fiel mir auf, dass ich den Ausdruck meines VISA’s vergessen habe, weshalb ich dezent panik schob^^. Daraufhin fragte ich bei Emirates nach, ob das bei Einreise unabdingbar ist und wenn ja, ob man dies noch dort irgendwo ausdrucken koenne. Zum Glueck war es nicht erforderlich, sonst haette ich es schon bei der Gepaeckabgabe vorzeigen muessen – da war ich dann erstmal erleichtert.

Der Flug von Hamburg nach Dubai zeichnete sich vorallem durch sehr gutes Essen aus, was fuer Flugzeugfrass schon ueberdurchschnittlich gut war. Wenn ich mich recht erinnere, gab es Lammfleisch mit Stampftueften und ein wenig Gemuese. Nicht viel aber ausreichend. Die Zeit verbrachte ich mit Filme gucken und Musik hoeren.
In Dubai am fruehen morgen ankommend gings dann direkt zum Gate. Den Flug durchmachend, musste ich dringend schlaf nachholen und nickte erstmal fuer etwa 1h am Gate ein. Uebrigens ist der Flughafen in Dubai sehr uebersichtlich, da es praktischerweise nur geradeaus geht. Viel verkehrt machen kann man da nicht.
Als es dann wieder ins Flugzeug ging, hiess es fuer etwa 6h auf nach Bangkok Dort mussten wir zwar nicht umsteigen, aber zumindest erstmal ausssteigen, damit das Personal mal durchwischen kann fuer die neue Gaeste. Das gleiche gabs dann im etwa 9h entfernten Sydney zu erleben. Recht nervig aber was solls.

Im Uebrigen hatte ich in beiden Fluegen mit die besten Sitzplaetze der Economy Class. Direkt hinter der Nottuer und der „Vorratskammer“, was mir absolute Beinfreiheit garantierte. Dazu auch beide Male direkt an der Fensterseite, obwohl ich direkt kein Fenster hatte, nur wenn ich den Stuhl zurueckstellte und meinen Hals verrenkte war was zu sehen. Aber Beinfreiheit geht vor! Die Aussicht – von dem was man so gesehen hat – war atemberaubend, vorallem ueber Dubai und natuerlich Australien bei Sonnenaufgang. Wildniss und Berg- sowie Duenenfelder!

Von Sydney nach Christchurch dauerte es noch 2,5h und dann wars auch endlich geschafft. Rund 34h ohne den Hauch von frischer Luft und ein plattgesessener Arsch waren dann doch ein wenig viel. Irgendwann kommt auch langweile auf, da das Multimedia-Angebot nicht viel fuer mich bereithielt, und schlafen andererseits auch nur bedingt moeglich war. Insgesamt habe ich in der Zeit wohl nur etwa 6h mit dem wohltuenden traeumen verbracht, mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg^^.

2 Antworten zu 02 Der Flug – Die Zweite

  1. Hoshi schreibt:

    Na immerhin bist du endlich angekommen :)
    34 Stunden sind allerdings heftig o.O
    Ich drück dir die Daumen für besseres Internet :33

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s